-NEU- Die etwas andere Reitstunde

 

Ich unterstütze Sie und Ihr Pferd bei Verständigungsproblemen, während Sie reiten.

Das ist bei mir am Hof möglich oder ich komme zur Reitsstunde zu Ihnen.

Prinzipiell gehören Sitzkorrektur, Hilfengebung etc. zur Reitstunde dazu.

ABER:

Mein großer Vorteil ist es, dass ich bei Ihrem Pferd genau erfragen kann, was es im Moment stört...was es von Ihnen braucht...was ihm und Ihnen helfen wird, um entspannt und mit Freude, zu einem für beide Seiten wunderbaren Erlebnis werden zu lassen...!

Wir gehen also nicht nach Schema F vor, wie Sie es von anderen Reitstunden kennen. Nein, wir beziehen die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Pferdes mit ein und legen unseren Schwerpunkt genau darauf. 

Sie werden sich wundern, wie tolle Ergebnisse daraus resultieren und wie sich das Verhältnis zu Ihrem Pferd positiv verändert und alles viel freier und unbeschwerter geht.

 

Sie sollen mit einem Strahlen auf dem Rücken Ihres entspannten und vollkommen zufriedenen Pferdes sitzen und auch genau so strahlend wieder aus dem Sattel steigen!

 

Ich helfe Ihnen dabei.

Sprechen Sie mich gern an. 

 


-NEU- Behandlung auf unserem Hof

Ab sofort haben Sie JEDEN Dienstag und Freitag von 8-17 Uhr, die Möglichkeit, mit Pferd/Hund/Katze etc. OHNE TERMINABSPRACHE, zur Behandlung auf unseren Hof in Padenstedt, kommen zu können.

Für alle anderen Tage, erbitte ich Terminabsprache. 
Telefonisch, Email oder Whatsapp.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihr Pferd für einige Tage hier unterzubringen, wenn Sie ein intensive Behandlung an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen wünschen oder diese notwendig ist. 
Paddock sowie Boxen stehen zur Verfügung. 


Ausbildung zur Pferdeosteopathin


Um mich fortzubilden und mein Angebot für Sie zu erweitern, habe ich nun zusätzlich zu meiner jetzigen Tätigkeit als Tiertherapeutin, die Ausbildung zur Pferdeosteopathin begonnen, die dann voraussichtlich 2016 abgeschlossen sein wird. Ich freue mich sehr darüber.

 

Mitarbeit der Tierhalter

 

Leider habe ich nun schon mehrfach feststellen müssen, dass einige Tierhalter sich weder an die angeratenen Therapiemaßnahmen noch an Mittelempfehlungen und Dosierungsempfehlungen, halten.

Ich bin sehr gern bereit, alles zu geben, was ich geben kann, um Ihrem Tier zur Genesung zu verhelfen. 

Das kann ich aber nur, wenn auch der jeweilige Tierhalter mit mir zusammenarbeitet. 

Auch wenn man Mitleid hat und sein erkranktes Tier unter Beschwerden leidet, muss man Geduld aufbringen und dem Tier und dessen Organismus, die nötige Zeit einräumen, die es zur Genesung braucht.


Ich bin in der Vergangenheit zu allen möglichen Zeiten ansprechbar und erreichbar gewesen, und habe viel von meiner eigentlichen Freizeit verwendet, um "kostenlos" ellenlange Emails zu beantworten, mit Fragen die längst geklärt waren und um Telefonate mit einigen Tierhaltern zu führen, die dann hinter meinem Rücken, ganz anders vorgehen wie zuvor besprochen und wie es eigentlich für das Tier notwendig gewesen wäre!

Und dann wundern sich die Leute, warum kaum sichtbare Fortschritte im Heilungsverlauf zu verzeichnen sind. Das geht so nicht!

Diese, für mich wertvolle Freizeit, möchte ich aber zukünftig ausschließlich für mich und meine Famile/Tiere, oder in Ausnahmefällen, auch für die Behandlung erkrankter Tiere nutzen. 

Ich behalte mir das Recht vor, Behandlungen abzubrechen, wenn vom Tierhalter keine oder nur bedingte Mitarbeit, erfolgt. 

 

Ich habe mich nun dazu entschlossen, nicht mehr alle Fälle und Anfragen anzunehmen, die ich bekomme.

Teilweise ärgere ich mich über das Verhalten, von so manchem Tierhalter und auch das möchte ich mir einfach nicht mehr zumuten.

 

Ich helfe gern und viel, aber ich bin weder ein Magier, der einmal den Zauberstab schwingt, und *peng* sind alle sofort gesund (komischerweise erwartet sowas von seinem Tierarzt auch keiner! Warum also von mir???), noch habe ich endlos Zeit und Energie, um jedem gerecht werden zu können. 

 

Bevor ich also anfange kann, Ihrem Tier und Ihnen zu helfen, müssen Sie sich erstmal im Klaren darüber sein, ob Sie selbst auch bereit dazu sind, Ihren Teil dazuzutun.

Nur dann können wir gemeinsam etwas bewirken. 

Auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Ihre Karina Schaaf